Zubereitung der gefüllten Paprikas mit Parmesankäse

Die Zubereitung der gefüllten Paprikas mit Parmesankäse ist mit ein wenig Geschick schnell umsetzbar.

  1. Zuerst werden die Paprikas gewaschen und sorgfältig abgetrocknet;
  2. Wir halbieren die Paprikas der Länge nach und befreien sie von ihren Kernen;
  3. Danach setzen wir Wasser für den Reis auf;
  4. Während der Reis kocht, schälen wir eine Zwiebel und schneiden sie in ziemlich kleine Stücke, so dass sich eine grob gehackte Masse ergibt.
  5. In einem etwas größerem Behälter vermischen wir die gehackte Zwiebel mit dem Hackfleisch: dann geben wir eine Prise Salz und etwas Pfeffer hinzu.
  6. Wenn der Reis fertig gekocht ist, gießen wir ihn ab und lassen ihn einige Minuten lang abkühlen, bevor wir ihn zum Hackfleisch hinzufügen.

Die Füllung für die Paprikas ist fertig: Nun müssen wir lediglich die Paprikahälften mit dem Hackfleisch füllen und in eine Ofenform legen, die zuvor gefettet wurde, damit die Paprikas nicht ansetzen. Bevor wir die Form in den Ofen schieben, geben wir einen Esslöffel passierte Tomaten oder Tomatensoße und zwei gehäufte Esslöffel frisch geriebenen Parmesankäse, der eine köstliche Kruste auf der Speise bildet, auf jede einzelne Paprikahälfte.

Die Paprikas werden mit Alufolie bedeckt und bei 200 Grad etwa eine halbe Stunde im vorgeheizten Ofen gebacken. Nach dreißig Minuten öffnen wir den Ofen und entfernen die Alufolie. Wir verlängern die Garzeit um weitere zehn Minuten, damit wir eine perfekte goldbraune Kruste erhalten. Nach zehn Minuten nehmen wir die servierbereiten Paprikas aus dem Ofen: Besonders schmackhaft sind sie nach einer Viertelstunde, doch auch kalt serviert verwöhnen sie jeden Gaumen.

Die gefüllten Paprikas mit Parmesankäse passen ausgezeichnet zu Kressesalat und frischem und leichtem Vogerlsalat, der im Zeichen der wahren Geschmäcker von Emilia Romagna ggf. mit ein paar Tropfen Balsamessig aus Modena angemacht werden kann.

 

peperoni-ripieni

Zutaten (für 6 Personen)

  • 4 Paprikas (vorzugsweise unterschiedlicher Farbe)
  • Hackfleisch
  • 1 Zwiebel
  • 150 g gekochter Reis
  • 200 ml Tomatensoße
  • 100 g geriebener Parmesankäse
  • Salz und Pfeffer